Inhaltsverzeichnis:

Was ist eine flutbare Länge?
Was ist eine flutbare Länge?
Anonim

Die flutbare Länge an jedem Punkt der Schiffslänge ist der maximale Teil der Länge, dessen Mittelpunkt an dem betreffenden Punkt liegt und der symmetrisch geflutet werden kann der vorgeschriebenen Permeabilität, ohne Eintauchen der Präparationsgrenze.

Was ist zulässige Länge?

Die Länge zwischen Schotten auf einem Schiff, um sicherzustellen, dass es über Wasser bleibt, wenn ein oder mehrere Abteile überflutet werden. Die zulässige Länge ist ein Bruchteil der flutbaren Länge. Der Bruch wird Teilungsfaktor genannt.

Was ist eine flutbare Längenkurve?

Überflutbare Längenkurve repräsentiert die maximale überflutbare Länge des Schiffes entlang der Schiffslänge. Diese Kurve erhält man durch vertikales Auftragen der überflutbaren Länge entlang der Schiffslänge.

Was ist der Unterteilungsfaktor?

Im Großen und Ganzen stellt der Faktor der Unterteilung sicher, dass ein, zwei oder drei Kompartimente geflutet werden können, bevor die Tauchgrenze eingetaucht wird, was zu sogenannten Schiffen mit einem, zwei oder drei Kompartimenten führt. … Im Allgemeinen nimmt der Unterteilungsfaktor mit der Schiffslänge ab und ist bei Passagierschiffen niedriger als bei Frachtschiffen.

Was ist die Unterteilungslänge?

Unterteilungslänge (Ls) des Schiffes ist die größte projizierte geformte Länge dieses Teils des Schiffes an oder unter Deck oder Decks, die das vertikale Ausmaß der Überschwemmung mit dem Schiff im tiefsten Unterteilungstiefgang begrenzen.

28 verwandte Fragen gefunden

Wie wirkt sich die Stabilität aus, wenn der GM klein ist?

Der Abstand zwischen dem Schwerpunkt G und dem Metazentrum M wird als metazentrische Höhe GM bezeichnet. Der GM-Wert ist ein Maß für die Stabilität des Schiffes bei geringer Krängung, auch Anfangsstabilität genannt.Je höher der GM-Wert, desto besser ist die Anfangsstabilität des Schiffes und desto schwerer lässt sich das Schiff krängen.

Warum ist die Präparationsgrenze 76 mm lang?

Eine Linie, die mindestens 76 mm unter der Oberseite des seitlichen Schottendecks gezogen wird (SOLAS). Die Tauchgrenze ist eine Linie, die die höchstzulässige Stelle an der Seite des Wasserfahrzeugs eines beschädigten Wasserflugzeugs im Endzustand von Sinken, Trimm und Krängung definiert.

Welche Schritte sind zu unternehmen, um festzustellen, ob die Überschwemmung voranschreitet oder nicht?

Der erste Schritt, der unternommen werden muss, ist festzustellen, ob die Überschwemmung voranschreitet oder nicht. Dies kann durch eine sorgfältige Untersuchung erfolgen, einschließlich Beobachtungen zur Bestimmung der Steigerungsrate von Schlagseite, Trimmung und Einsinken des Körpers.

Was ist eine Kreuzflutungsanordnung?

Marine. Eine Anordnung, die es ermöglicht, den Krängungswinkel nach Überschwemmung zu verringern: Wenn ein Abteil auf einer Seite eines Schiffes beschädigt und überflutet wird, kann das entsprechende Abteil auf der gegenüberliegenden Seite überflutet werden.

Was ist verlorener Auftrieb?

Lost-Buoyancy-Methode: Diese Methode geht davon aus, dass die beschädigte Kammer nicht zum Gesamtauftrieb des Schiffes beiträgt. Dadurch verliert das Schiff einen Teil seiner gesamten Wasseroberfläche und seines Auftriebs, wodurch die Stabilität verringert wird.

Ist der Mittelpunkt zwischen dem vorderen und dem hinteren Lot?

Mittschiffs. Der Punkt, der in der Mitte zwischen dem vorderen und dem hinteren Lot liegt. Es wird auch verwendet, um sich allgemeiner auf den Mittelteil eines Schiffes zu beziehen.

Was ist Durchlässigkeit in Schiffen?

Die Durchlässigkeit eines Raums in einem Schiff ist der Prozentsatz des leeren Volumens in diesem Raum Die Durchlässigkeit wird in Schiffsüberlebens- und Stabilitätsberechnungen bei Schiffskonstruktionen verwendet. … Die Durchlässigkeit eines Raums ist der Prozentsatz des Volumens des Raums, der von Meerwasser eingenommen werden kann, wenn der Raum überflutet wird.

Was ist fortschreitende Überschwemmung?

- Fortschreitende Überflutung – Wassereintritt in als intakt angenommene Kompartimente. Solche zusätzlichen Überschwemmungen können durch interne Öffnungen oder durch nicht wasserdichte externe Öffnungen und Rohre auftreten, wenn sie sich nach einer Beschädigung unterhalb der Wasserlinie befinden.

Was ist der Formkoeffizient?

COEFFICIENTSOFFORM - Formkoeffizienten sind dimensionslose Zahlen, die die Rumpffeinheit und die Gesamtformeigenschaften beschreiben Die Koeffizienten sind Verhältnisse von Flächen oder Volumen für die tatsächliche Rumpfform im Vergleich zu definierten Prismen oder Rechtecken nach Länge, Breite und Tiefgang des Schiffes.

Welche Methoden gibt es zur Bestimmung der Schadensstabilität?

Stabilitätsberechnungen für beschädigte Schiffe sind kompliziert und langwierig. Derzeit werden zwei unterschiedliche Berechnungskonzepte angewandt: das deterministische Konzept und das probabilistische Konzept Für beide Konzepte soll die Leckstabilitätsberechnung nach der Methode des Auftriebsverlustes erfolgen.

Was sollten wir vor der Flut tun?

VOR EINER FLUT (Wenn Überschwemmungen vorhergesagt werden)

  1. Sei wachsam.
  2. Katastrophenvorräte zusammenstellen:
  3. Bereiten Sie sich auf die Evakuierung vor.
  4. Überprüfen Sie Ihren Familien-Katastrophenplan.
  5. Schützen Sie Ihr Eigentum.
  6. Sei wachsam.
  7. Fahr nicht, wenn du nicht musst. Wenn Sie fahren müssen, reisen Sie vorsichtig.
  8. Fahre NIEMALS durch überflutete Straßen. PAUSE! Umdrehen, nicht ertrinken.

Wie werden Überschwemmungen benannt oder klassifiziert?

Es gibt zwei grundlegende Arten von Überschwemmungen: Sturzfluten und die weiter verbreiteten Flussfluten Sturzfluten verursachen im Allgemeinen größere Verluste an Menschenleben und Flussfluten verursachen im Allgemeinen größere Sachschäden. … Überschwemmungen können auch durch Eisstaus auf einem Fluss oder Hochwasser verursacht werden, aber die meisten Überschwemmungen können mit irgendeiner Art von Sturm in Verbindung gebracht werden.

Wie sagen Wissenschaftler Überschwemmungen voraus?

Hochwasservorhersagen erfordern mehrere Arten von Daten: … Kenntnisse über die Eigenschaften des Einzugsgebiets eines Flusses, wie etwa Bodenfeuchtebedingungen, Bodentemperatur, Schneedecke, Topographie, Vegetationsbedeckung, und undurchlässige Landfläche, die helfen kann, vorherzusagen, wie umfangreich und schädlich eine Überschwemmung werden könnte.

Was ist der Zweck der Grenzlinie?

Die Tauchgrenze ist eine Linie , die die höchstzulässige Stelle auf der Seite des Wasserfahrzeugs eines beschädigten Wasserflugzeugs im Endzustand von Sinken, Trimm und Krängung definiert.

Warum trat Solas in Kraft?

Die erste Version des SOLAS-Vertrags wurde 1914 als Reaktion auf den Untergang der Titanic verabschiedet, der eine Anzahl von Rettungsbooten und anderer Notfallausrüstung zusammen mit Sicherheitsverfahren, einschließlich ständiger Funkuhren, vorschrieb. Der Vertrag von 1914 trat aufgrund des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs nie in Kraft.

Was ist der Überflutungswinkel?

Marine. Der auf die intakte Stabilität bezogene Überflutungswinkel ist der Krängungswinkel, bei dem die Unterkante von nicht wetterdicht verschließbaren Öffnungen in Rumpf, Aufbauten oder Deckshäusern eintaucht.

Was ist G in Stabilität?

Ein stabiles Schiff hat im aufrechten Zustand eine positive metazentrische Höhe (GM), d.h. wenn das Metazentrum (M) oberhalb des Schwerpunkts liegt (G). Dies wird normalerweise als ein positives GM oder eine positive Anfangsstabilität bezeichnet.

Was ist G in der Schiffsstabilität?

Das Maß für die anfängliche Stabilität eines Schiffes, wenn es aufrecht oder fast aufrecht steht, wird durch die Höhe des Metazentrums (M) über (G) angegeben, die als Metazentrumshöhe GM bezeichnet wird, während der horizontale Abstand, GZ, gibt genauer das Maß der Stabilität bei Fersenwinkeln (OB:FO: "Theta") von mehr als … an

Was ist die Anfangsstabilität eines Schiffes?

Anfangsstabilität oder primäre Stabilität ist der Widerstand eines Bootes gegen kleine Änderungen der Differenz zwischen den vertikalen Kräften, die auf seine beiden Seiten wirken.

Beliebtes Thema