Inhaltsverzeichnis:

Wird dmso Menschen schaden?
Wird dmso Menschen schaden?
Anonim

Um die Sache noch schlimmer zu machen, wird DMSO leicht absorbiert durch die Haut, so dass es diese Verunreinigungen schnell in den Körper transportiert. Einige Nebenwirkungen der Einnahme von DMSO sind Hautreaktionen, trockene Haut, Kopfschmerzen, Schwindel, Schläfrigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung, Atemprobleme und allergische Reaktionen.

Kann DMSO beim Menschen angewendet werden?

Bis heute hat die Food and Drug Administration (FDA) die Verwendung von DMSO beim Menschen nur für einen Zweck offiziell genehmigt: zur Behandlung von interstitieller Zystitis Dies ist eine chronische Erkrankung, die verursacht eine Entzündung in Ihrer Blase. Um es zu behandeln, kann Ihr Arzt DMSO über mehrere Wochen mit einem Katheter in Ihre Blase spülen.

Ist DMSO für Menschen gefährlich?

DMSO in Industriequalität kann eine Reihe von Verunreinigungen enth alten, die leicht in die Haut aufgenommen werden können und potenziell schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen haben können. Die häufigsten Nebenwirkungen von DMSO auf der Haut sind: Magenverstimmung. Hautreizung.

Warum ist DMSO verboten?

Im Jahr 1965 verbot die FDA jedoch alle klinischen Studien mit DMSO weil festgestellt wurde, dass es in den Augen einer Reihe von Tieren Veränderungen im Brechungsindex der Linse verursacht [10].

Kann man DMSO einatmen?

DMSO hat geringe akute und chronische Toxizität für Tiere, Pflanzen und Wasserlebewesen. Die Exposition gegenüber Testorganismen in hohen Konzentrationen durch Kontakt, Einnahme oder Inhalation zeigt durchweg geringe Toxizität.

Warum Wasserstoffperoxid und keine Antibiotika

Beliebtes Thema