Inhaltsverzeichnis:

Welche Aussage zum Clustered Index ist richtig?
Welche Aussage zum Clustered Index ist richtig?
Anonim

Welche Aussage zum Clustered Index ist richtig? Erläuterung: Nonclustered-Indizes haben eine von den Datenzeilen getrennte Struktur. Ein Nonclustered-Index enthält die Schlüsselwerte des Nonclustered-Index und jeder Schlüsselwerteintrag hat einen Zeiger auf die Datenzeile, die den Schlüsselwert enthält.

Was gilt für nicht geclusterte Indizes?

Ein Non-Clustered-Index (oder regulärer B-Tree-Index) ist ein Index, bei dem die Reihenfolge der Zeilen nicht mit der physikalischen Reihenfolge der tatsächlichen Daten übereinstimmt … In a non-clustered index, die Blattseiten des Index enth alten keine eigentlichen Daten, sondern Zeiger auf die eigentlichen Daten.

Wozu dient der Clustered-Index?

Ein Clustered-Index ist ein Index, der die physische Reihenfolge definiert, in der Tabellendatensätze in einer Datenbank gespeichert werdenDa Datensätze nur auf eine Weise physisch in einer Datenbanktabelle gespeichert werden können, kann es nur einen Clustered-Index pro Tabelle geben. Standardmäßig wird ein gruppierter Index für eine Primärschlüsselsp alte erstellt.

Was ist ein gruppierter Index?

CLUSTERED. Erstellt einen Index in dem die logische Reihenfolge der Schlüsselwerte die physische Reihenfolge der entsprechenden Zeilen in einer Tabelle bestimmt Die unterste oder Blattebene des gruppierten Index enthält die eigentlichen Datenzeilen von Die Tabelle. Einer Tabelle oder Ansicht ist jeweils nur ein gruppierter Index erlaubt.

Was ist ein Clustered-Index-Beispiel?

Cluster-Index. Ein Clustered-Index definiert die Reihenfolge, in der Daten physisch in einer Tabelle gespeichert werden Tabellendaten können nur auf eine Art sortiert werden, daher kann es nur einen Clustered-Index pro Tabelle geben. In SQL Server erstellt die Primärschlüsseleinschränkung automatisch einen gruppierten Index für diese bestimmte Sp alte.

Clustered vs. Nonclustered Indexstrukturen in SQL Server

Beliebtes Thema