Inhaltsverzeichnis:

Was ist mit Aethelred bei Wikingern passiert?
Was ist mit Aethelred bei Wikingern passiert?
Anonim

Aethelred wurde von seiner eigenen Mutter Judith getötet, als er 23 Jahre alt war. Er wurde vergiftet, nachdem aufgedeckt wurde, dass er sich gegen die Ermordung von Judiths Sohn Alfred verschworen hatte, damit er König werden konnte.

Was ist mit Lord Aethelred passiert?

TodesursacheTodesursache

Er starb an Verletzungen in der Schlacht bei Tettenhall.

Wie hat Judith Aethelred getötet?

Am Ende der Stunde taumelte Judith vor Sorge, dass Aethelred seine Kampagne gegen Alfred nicht stoppen würde. Als sie zusammen an einer Mahlzeit teilnahmen, begann sich Aethelred krank zu fühlen. Judith hatte ihn vergiftet In einem langen Leidensweg starb er, als sie ihn festhielt.

In welcher Folge stirbt Aethelred Wikinger?

Episode 7 des Wikingerzeit-Dramas beginnt mit einer eindrucksvollen Beschwörung der Beerdigung von Aethelred, dem Herrn von Mercia. Nachdem er an einer Kampfverletzung und einem üblen Mord gestorben ist, liegt sein Körper in einem Zustand und wartet darauf, dass sich die Ereignisse der vorherigen Episode entf alten.

Wer hat Ohrwolf getötet?

Eadith, die in der Menge war, schrie um Gnade, aber Eardwulf rehabilitierte sich, indem er Sihtric sagte, dass sie eine Hure sei, die er einst kannte, und überzeugte ihn, sie wegzuwerfen. Sihtric ließ dann Eardwulf mit einem Schwert durch die Schulter stechen und tötete ihn.

Vikings: Judith Poisons Aethelred [5x16] (Szene aus Staffel 5B) [HD] | Premium-Medien

Beliebtes Thema