Inhaltsverzeichnis:

Im Nash-Gleichgewicht des Cournot?
Im Nash-Gleichgewicht des Cournot?
Anonim

Das Cournot-Modell des Oligopols geht davon aus, dass konkurrierende Unternehmen ein homogenes Produkt produzieren und jedes versucht, den Gewinn zu maximieren, indem es auswählt, wie viel es produziert. Alle Unternehmen wählen Output (Menge) gleichzeitig Das resultierende Gleichgewicht ist ein Nash-Gleichgewicht in Mengen, das als Cournot (Nash)-Gleichgewicht bezeichnet wird. …

Wie berechnet man das Nash-Gleichgewicht Cournot?

Sobald Sie die optimale Nachfrage und die optimalen Einnahmen für den Markt als Ganzes kennen, können Sie nun den Gleichgewichtspunkt für die Produktion beider Unternehmen berechnen, ohne Rücksicht auf Absprachen zwischen den beiden, indem Sie diese Formel verwenden: π=P(Q) q − C(q).

Wann ist das Cournot-Gleichgewicht erreicht?

Das Cournot-Gleichgewicht befindet sich am Schnittpunkt der beiden Reaktionskurven wie in Abb. 6.12-8 dargestellt.

Ist das Cournot-Nash-Gleichgewicht Pareto-effizient?

Wir schlussfolgern, dass der Output und der Preis der Unternehmen in einem Nash-Gleichgewicht anders sind als in einem Wettbewerbsgleichgewicht. … Eine Implikation ist, dass, wie bei einem Monopol, das Ergebnis des Nash-Gleichgewichts in einem Cournot-Duopol nicht Pareto-effizient ist.

Was versteht man unter Nash-Gleichgewicht?

Nash-Gleichgewicht ist ein Konzept innerhalb der Spieltheorie, wo das optimale Ergebnis eines Spiels darin besteht, dass es keinen Anreiz gibt, von der anfänglichen Strategie abzuweichen … Insgesamt kann ein Individuum nein erh alten inkrementeller Vorteil von wechselnden Aktionen, vorausgesetzt, andere Spieler bleiben in ihren Strategien konstant.

Cournot-Nash-Gleichgewicht

Beliebtes Thema