Inhaltsverzeichnis:

In der Krone, wer sind die Cousins?
In der Krone, wer sind die Cousins?
Anonim

In Folge 7 der 4. Staffel von The Crown, "The Hereditary Principle", werden die Zuschauer zwei weniger bekannten königlichen Verwandten vorgestellt: Nerissa und Katherine Bowes-Lyon, Cousinen ersten Grades von Queen Elizabeth und Töchtern des älteren Bruders der Queen Mother, John Bowes-Lyon.

Wer sind die geisteskranken Cousins ​​in der Krone?

Ihre Cousinen Idonea, Etheldreda und Rosemary – die Töchter von Fenellas Schwester Harriet – hatten ebenfalls eine ähnliche Behinderung und wurden am selben Tag in das staatlich finanzierte Krankenhaus eingeliefert.

Sind Queen Elizabeth und Prinz Philip verwandt?

Zusätzlich zur königlichen Erziehung der damaligen Kinder hatten Elizabeth und Philip auch einen entfernten Verwandten, da beide Nachkommen von Königin Victoria sindDie Monarchin und ihr Ehemann sind daher entfernt verwandt, da beide die Ururenkel von Königin Victoria und somit Cousins ​​dritten Grades waren.

Was war mit Katherine und Nerissa Bowes-Lyon los?

Er sagte, dass sowohl Nerissa als auch Katherine Demenz entwickelten und Menschen nicht mehr erkennen könnten. Er fügte hinzu, dass seine Cousine, Lady Elizabeth Shakerley, die letzten Monat starb, und sein Vater, Generalmajor James Bowes-Lyon, beide erzählten, dass die Schwestern tatsächlich besucht wurden.

Ist die königliche Familie Inzucht?

Queen Elizabeth und Prince Philip waren eigentlich Cousins ​​dritten Grades Queen Elizabeth und Prince Philip, die über 70 Jahre verheiratet waren, waren eigentlich Cousins ​​dritten Grades. So funktioniert das. Sie sind beide mit Queen Victoria verwandt, die neun Kinder hatte: vier Söhne und fünf Töchter.

Versteckte Familie

Beliebtes Thema