Inhaltsverzeichnis:

Reisen Anthropologen viel?
Reisen Anthropologen viel?
Anonim

Aber ein Hauptfach Anthropologie zu bekommen, verleiht dir keine besonderen Fähigkeiten für irgendeinen Job. … Wenn die Studenten gebeten werden, sich für ein Hauptfach zu entscheiden, erh alten sie Flyer, auf denen „Jobs, die Sie mit einem Hauptfach Anthropologie machen können“aufgeführt sind. Diese Jobs sind typischerweise glamourös und beinh alten viele internationale Reisen und Menschen zu helfen (Hilfsarbeit ist beliebt).

Wie viel reisen Anthropologen?

Feldarbeit kann das Erlernen von Fremdsprachen, das Leben in abgelegenen Gebieten und die Untersuchung und Ausgrabung archäologischer Stätten beinh alten. Die Feldforschung erfordert in der Regel Reisen über längere Zeiträume – etwa 4 bis 8 Wochen pro Jahr Diejenigen, die Feldforschung betreiben, müssen oft für mehrere Jahre ins Feld zurückkehren, um ihre Forschung abzuschließen.

Müssen Anthropologen viel reisen?

Die meisten Anthropologen sind bei Regierungen oder Universitäten angestellt, wo sie den Großteil ihrer Forschung betreiben oder College-Studenten Anthropologie unterrichten. Forscher und Professoren arbeiten das ganze Jahr über in geschlossenen Räumen. … Anthropologen werden auch weit reisen und Primaten in ihrer natürlichen Umgebung studieren.

Müssen Anthropologen reisen?

Die Disziplin (der Anthropologie) ist mit den saisonalen und anderen Formen des Reisens verankert, die integraler Bestandteil pastoralistischer Gesellschaften sind, Routinebewegungen, die mit der Arbeit und dem Besuch von Verwandten verbunden sind, zusammen mit solchen historische Reisen wie die imperialer Entdecker und Pilger.

Wo arbeiten die meisten Anthropologen?

Anthropologen arbeiten praktisch in jedem Umfeld und vorstellbaren Umfeld. Sie arbeiten in großen Konzernen wie Intel und GM oder studieren Primaten in Afrika. Anthropologen arbeiten in Wüsten, Städten, Schulen und sogar an archäologischen Stätten unter Wasser.

World101x: Vollständiges Interview mit UQ-Anthropologin Annie Ross

Beliebtes Thema