Inhaltsverzeichnis:

Was ist bmr und amr?
Was ist bmr und amr?
Anonim

Dieser Wert, der als aktive Stoffwechselrate (AMR) bezeichnet wird, wird berechnet, indem Ihr BMR mit einer zugewiesenen Zahl multipliziert wird, die die verschiedenen Aktivitätsniveaus darstellt. Diese Zahl reicht von 1,2 für Bewegungsmangel bis zu 1,9 für sehr aktiv. Berechnen Sie Ihren AMR, indem Sie Ihren BMR mit Ihrem aktuellen Aktivitätsniveau multiplizieren.

Sollten Sie Ihren BMR essen, um Gewicht zu verlieren?

Sollten Sie weniger als Ihren BMR essen, um Gewicht zu verlieren? Da der BMR die minimale Kalorienzahl darstellt, die Sie für unwillkürliche Körperfunktionen benötigen, sollten Sie nicht weniger Kalorien als Ihr BMR zu sich nehmen Um richtig abzunehmen, müssen Sie sowohl die körperliche Aktivität als auch Ihren BMR berücksichtigen.

Was ist AMR-Stoffwechsel?

Active Metabolic Rate (AMR)

AMR ist effektiv die Anzahl der Kalorien, die wir täglich zu uns nehmen abhängig von unserer Größe, unserem Geschlecht, Alter und Gewicht und das eingegebene Aktivitätsniveau unter Beibeh altung des aktuellen Gewichts.AMR kann durch vermehrte Bewegung und körperliche Aktivität erhöht werden.

Wie berechnet man AMR?

AMR steht für die Gesamtmenge an Kalorien, die Sie über den Tag verbrauchen.

Wie viele Kalorien brauchen Sie?

  1. Sesshaft (wenig oder keine Bewegung): Ihr AMR=BMR x 1,2.
  2. Leicht aktiv (leichte Übung/Arbeit 1-3 Tage pro Woche): Ihr AMR=BMR x 1,375.
  3. Mäßig aktiv (mäßige Bewegung/Arbeit 3-5 Tage pro Woche): Ihr AMR=BMR x 1,55.

Was ist ein guter BMR?

Was ist mein durchschnittlicher BMR? Die meisten Männer haben einen BMR von etwa 1.600 bis 1.800 kcal pro Tag. Die meisten Frauen haben einen BMR von 1.550 kcal pro Tag. Aber das ist variabel.

Grundumsatz (BMR) – Erklärung – Teil 1

Beliebtes Thema