Inhaltsverzeichnis:

Ist es schlecht, zurück zu schwingen?
Ist es schlecht, zurück zu schwingen?
Anonim

Die Fehlausrichtung Ihrer Wirbelsäule und Ihres Beckens aufgrund der Swayback-H altung kann Sie einem erhöhten Risiko für Rücken- und Hüftverletzungen aussetzen Es kann auch zu Muskel-Skelett-Verletzungen in anderen Teilen Ihres Körpers beitragen Körper, die in eine kompromittierte Position gezwungen werden, wie z. B. Nacken und Schultern.

Kann ein Chiropraktiker eine Rückenschwankung beheben?

Gibt es Behandlungsmöglichkeiten für eine schwankende Rückenh altung? Chiropraktiker und andere Praktiker der manuellen Therapie können möglicherweise bei Fällen von zurückschwankenderH altung helfen. Indem Sie alle zugrunde liegenden strukturellen Probleme angehen, können Sie möglicherweise schlechte H altungsgewohnheiten besser korrigieren.

Wie lange dauert es, das Zurückschwingen zu beheben?

Obwohl es keine Korrekturen über Nacht für die zurückschwankende H altung gibt – eine H altung, die Jahre braucht, um sich zu entwickeln – berichten UPRIGHT-Benutzer von positiven Ergebnissen in nur 14 Tagen.

Kann der Rücken des Pferdes schwanken?

Viele verschiedene Ursachen können zu einem Rückschlag führen, wie Genetik, Alter, Körperbau, Schwangerschaft, übermäßige Belastung des Rückens und/oder Bewegungsmangel. Es gibt keine dauerhafte Heilung für das Swayback es gibt jedoch verschiedene Übungen und Vorsichtsmaßnahmen, die getroffen werden können, um ein Swayback-Pferd zu stärken.

Was ist ein Zurückschwingen?

Die Wirbelsäule krümmt sich normalerweise am Hals, am Oberkörper und im unteren Rückenbereich. Wenn sich die Wirbelsäule zu weit nach innen krümmt, spricht man von Lordose oder Swayback. Lordose kann Schmerzen verursachen, die manchmal die Bewegungsfähigkeit beeinträchtigen. Es befindet sich normalerweise im unteren Rückenbereich.

Swayback vs. vordere Beckenneigung (mit Lordose)

Beliebtes Thema