Inhaltsverzeichnis:

Für die Abschreibung von Computersoftware?
Für die Abschreibung von Computersoftware?
Anonim

Daher müssen Sie die Software nach der gleichen Methode und über den gleichen Zeitraum von Jahren abschreiben wie die Hardware. Wenn Sie die Software außerdem im Rahmen Ihres Kaufs eines gesamten oder eines wesentlichen Teils eines Unternehmens kaufen, muss die Software im Allgemeinen über 15 Jahre abgeschrieben werden

Können Sie Computersoftware abschreiben?

Sie können die meisten Arten von materiellem Eigentum (außer Grundstücken) wie Gebäude, Maschinen, Fahrzeuge, Möbel und Ausrüstung abschreiben. Sie können auch bestimmte immaterielle Vermögenswerte wie Patente, Urheberrechte und Computersoftware abschreiben. Um abschreibbar zu sein, muss die Immobilie alle folgenden Anforderungen erfüllen.

Wie lange ist die Abschreibungsdauer von Computersoftware?

Heute wird Computersoftware, die als immaterieller Vermögenswert gemäß Code Section 197 nicht über 15 Jahre abgeschrieben werden kann, in der Regel linear über drei Jahre ab dem Monat ihrer Abschreibung abgeschrieben wird in Dienst gestellt.

Kommt Computersoftware für die Bonusabschreibung in Frage?

Für Bonusabschreibungszwecke fallen geeignete Immobilien in eine der in § 168(k)(2) beschriebenen Klassen: MACRS-Immobilien mit einer Erholungszeit von 20 Jahren oder weniger, abschreibungsfähige Computersoftware, Wasserversorgungseigentum oder qualifizierte Mietverbesserungsimmobilie.

Wie amortisiert man Computersoftware?

Software für den internen Gebrauch wird linear über die geschätzte Nutzungsdauer des Vermögenswerts abgeschrieben, die zwischen zwei und fünf Jahren liegt. Wenn zuvor aktivierte Software für den Eigengebrauch aufgegeben wird, werden die Anschaffungskosten abzüglich der kumulierten Abschreibungen, falls vorhanden, als Abschreibungsaufwand erfasst.

MACO ASSET ABSCHREIBUNGSSOFTWARE

Beliebtes Thema