Inhaltsverzeichnis:

Benutzt du einen Stock auf der verletzten Seite?
Benutzt du einen Stock auf der verletzten Seite?
Anonim

H alte den Gehstock in der Hand gegenüber der Seite, die Unterstützung braucht. Wenn zum Beispiel dein rechtes Bein verletzt ist, h alte den Stock in deiner linken Hand.

Warum benutzt du einen Gehstock auf der anderen Seite der Verletzung?

Wenn Sie einen Gehstock verwenden, h alten Sie ihn in der Hand gegenüber dem Bein, das Unterstützung benötigt. 1 Dies ist viel effizienter und hilfreicher, als es auf Ihrer schwachen oder verletzten Seite zu h alten. Außerdem bewegst du beim Gehen den Stock gleichzeitig mit deinem schwächeren Bein.

Wie geht man am Stock richtig?

Wie man einen Gehstock benutzt

  1. H alte deinen Gehstock in der Hand gegenüber der Seite, die Unterstützung braucht.
  2. Positioniere den Gehstock leicht zur Seite und etwa 5 cm nach vorne.
  3. Bewege deinen Gehstock nach vorne und trete gleichzeitig mit deinem betroffenen Bein nach vorne.
  4. H alte den Stock fest, während du mit deinem nicht betroffenen Bein vorwärts gehst.

Woher weißt du, ob du einen Stock brauchst?

Zu den offensichtlichsten Anzeichen, dass Sie einen Gehstock benötigen, gehört, dass das Gehen schwierig wird. Möglicherweise haben Sie ein merkliches Hinken entwickelt oder Sie ziehen einen Fuß ständig nach. Beides führt zu einem Ungleichgewicht, wodurch Sie sich auf ein Bein oder einen Fuß verlassen müssen und nicht auf das andere.

Was ist besser ein Gehstock oder ein Spazierstock?

Während ein Gehstock als dauerhafte Mobilitätshilfe empfohlen wird, erfüllt ein Gehstock den Zweck eines Gehhilfsmittels oder einer gelegentlichen Stütze. Gehstöcke sind langlebiger, bequemer und sicherer als Gehstöcke für den langfristigen Gebrauch.

Wie man richtig mit einem Stock geht - Frag Doktor Jo

Beliebtes Thema