Inhaltsverzeichnis:

Sind IR-Illuminatoren gefährlich?
Sind IR-Illuminatoren gefährlich?
Anonim

Infrarote, sichtbare oder ultraviolette elektromagnetische Strahlung kann in ausreichender Konzentration das menschliche Auge schädigen. Bisher wurden keine Schäden durch Leuchtdioden (LEDs) festgestellt.

Sind IR-Kameras sicher?

Im Allgemeinen sollten Sie es vermeiden, in sehr helle Lichtquellen zu starren, IR oder sichtbar, unabhängig davon, ob sie als „sicher“bezeichnet werden oder nicht. In jedem denkbaren Anwendungsfall für einen IR-Scheinwerfer in einer Sicherheitsanwendung sollten Sie jedoch absolut sicher sein.

Ist Infrarot-LED-Licht gefährlich?

In der Regel ist IR-Strahlung bei dieser Wellenlänge von 850 nm nicht sichtbar. Daher wird die normale Reaktion des Auges auf intensive Lichteinstrahlung, das Zusammenziehen der Pupille, nicht ausgelöst.Das wichtigste medizinische Problem ist kumulative IR-Schädigung der Hornhaut des Auges, die in einem Zeitraum von 10-20 Jahren Katarakte auslösen kann.

Können IR-Strahler die Augen schädigen?

Alle infraroten, sichtbaren oder ultravioletten elektromagnetischen Strahlungen können in ausreichender Konzentration das Auge schädigen, dies ist jedoch sehr selten. Das Infrarotlicht muss extrem intensiv sein, um Schaden zu verursachen … Infrarotlampen und Glühlampen sind nicht stark genug, um solche Schäden zu verursachen.

Ist Nachtsicht-Infrarot gefährlich?

Infrarotwellen und Augenschäden

Exposition gegenüber intensiver elektromagnetischer Strahlung, einschließlich Infrarotstrahlung, kann die Linse und Hornhaut des Auges schädigen Dies ist einer der Gründe, warum man starrt an der Sonne ist schädlich (und unintelligent). Personen, die in der Nähe von intensiver Strahlung arbeiten, müssen eine Schutzbrille tragen.

Wann Nachtsicht verwendet werden sollte | IR-Strahler | Taktischer Schütze

Beliebtes Thema