Inhaltsverzeichnis:

Gibst du Bleichmittel in deine Spülmaschine?
Gibst du Bleichmittel in deine Spülmaschine?
Anonim

Gießen Sie 1 Tasse Bleichmittel in eine spülmaschinenfeste, für Bleichmittel geeignete Schüssel und stellen Sie sie in den oberen Korb Ihrer Spülmaschine. Führen Sie dann einen vollständigen Zyklus durch, aber überspringen Sie den Trocknungszyklus. … Verwenden Sie außerdem kein Bleichmittel, wenn Sie gleichzeitig mit Natron oder Essig reinigen.

Schädigt Bleichmittel die Spülmaschine?

Während Bleichmittel hervorragend zum Abtöten von Keimen, Mehltau und Schimmel geeignet ist, kann es eine Spülmaschine ruinieren, wenn das Innere aus Edelstahl besteht oder Teile aus Edelstahl daran sind innen.

Kann ich Bleichmittel zusammen mit dem Geschirr in meine Spülmaschine geben?

Clorox warnt vor der Verwendung von flüssigem Bleichmittel in Geschirrspülmaschinen, da es den Gummi in der Dichtung um die Maschinentür beschädigen kann.Pulverförmiges Bleichmittel sollte nur für die regelmäßige Reinigung verwendet werden, etwa einmal im Monat, und niemals anstelle von gewöhnlichem Geschirrspülmittel zum Reinigen Ihres Geschirrs verwendet werden.

Brauchen Sie Bleichmittel im Spülwasser?

Geben Sie nur eine kleine Menge Bleichmittel in Ihr Spülwasser. Es ist ein großartiger Keimkiller und hilft, hartnäckige Flecken von Ihrer Tupperware und dergleichen zu entfernen. Entfernt auch Flecken von Ihren Händen, wenn Sie Gärtner sind.

Wie viel Bleichmittel gibst du ins Spülwasser?

Das korrekte Verfahren zum Desinfizieren von Geschirr mit Clorox® Regular Bleach2 besteht darin, zuerst Geschirr, Glaswaren und Utensilien zu waschen und zu spülen. Nach dem Waschen mindestens 2 Minuten in einer Lösung aus 2 Teelöffeln Bleichmittel pro 1 Gallone Wasser einweichen, abtropfen lassen und an der Luft trocknen.

SO REINIGEN SIE IHRE GESCHIRRSPÜLMASCHINE (SCHNELL UND EINFACH!!)

Beliebtes Thema