Inhaltsverzeichnis:

Wie beeinflusst die Fischerei die Wirtschaft der Philippinen?
Wie beeinflusst die Fischerei die Wirtschaft der Philippinen?
Anonim

Die Fischerei auf den Philippinen leistet einen bedeutenden Beitrag zur nationalen Wirtschaft in Bezug auf Einkommen und Beschäftigung. Die gesamte Fischproduktion wurde auf 4,65 Millionen Tonnen geschätzt, und der Fischereisektor trug 2015 fast 4,33 Milliarden Dollar zur Wirtschaft des Landes bei (BFAR, 2016).

Wie beeinflusst die Fischerei die Wirtschaft?

Alles in allem trug die US-Fischereiindustrie im Jahr 2012 89,4 Milliarden Dollar zur US-Wirtschaft bei und stellte landesweit 1,7 Millionen Arbeitsplätze. Der wirtschaftliche Beitrag der Fischereiindustrie ist aufgeteilt zwischen kommerzieller und Freizeitfischerei und trug 2012 59,0 Mrd. $ bzw. 30,4 Mrd. $ bei (NMFS 2014).

Wie beeinflusst die Landwirtschaft, Fischerei und Forstwirtschaft die Wirtschaft der Philippinen?

Wirtschaftlicher Beitrag

Landwirtschaft, Jagd, Forstwirtschaft und Fischerei trugen zusammen 9,7% zum BIP der Philippinen im vierten Quartal 2016 bei, ein Rückgang um 1,1% im Jahresvergleich -Jahr, nach Angaben der philippinischen Statistikbehörde. Starke Wetterschwankungen haben in den letzten Jahren zu unregelmäßiger Produktion geführt.

Warum ist der Fischfang für die Philippinen wichtig?

Seit jeher ist der Fischfang eine wichtige Lebensgrundlage der Filipinos, wobei Fisch neben Reis das zweitwichtigste Grundnahrungsmittel des Landes ist. Im Durchschnitt verzehrt jeder Filipino täglich etwa 98,6 Gramm Fisch und Fischprodukte (FNRI, 1994).

Welche Bedeutung hat die Fischerei in unserem Land?

Kleine Fischerei und Aquakultur leisten entscheidende Beiträge zur Entwicklung in den Bereichen Beschäftigung, mit über 41 Millionen Menschen weltweit, von denen die überwiegende Mehrheit in Entwicklungsländern lebt, arbeiten in der Fischproduktion; Ernährungssicherheit und Ernährung, wobei Fisch eine wichtige Nährstoffquelle für … darstellt

Die Wirtschaft der Philippinen

Beliebtes Thema