Inhaltsverzeichnis:

Wem gehört Bozal Mezcal?
Wem gehört Bozal Mezcal?
Anonim

Für Bozal Mezcal, das sich im Besitz von 3 Badge Beverage Corp. befindet, ist es entscheidend, in die Hände von experimentellen Verbrauchern zu gelangen.

Wer stellt Bozal-Mezcal her?

(27. September 2016) – 3 Badge Beverage Corporation erweitert sein Portfolio an handwerklich hergestellten Spirituosen mit der Einführung von Bozal, einer Reihe von Mezcals, die die Rebsorten der Agave hervorheben. Bozal, hergestellt aus wilder mexikanischer Agave, wird in ausgewählten US-Märkten von der Spirituosenabteilung des Unternehmens, 3 Badge Mixology, verkauft.

Wo wird Bozal hergestellt?

Bozal Mezcal ist ein zu 100 % handwerkliches Produkt, das in Oaxaca und Guerrero hergestellt wird, wo einheimische Agavenarten wild an steilen Hängen wachsen. Die in dieser Region geernteten Rebsorten ergeben einen Mezcal mit exotisch intensiven Aromen, mit satten Erdtönen und würziger Rauchigkeit.

Ist Bozal ein guter Mezcal?

Bozal Mezcal Ensamble

The Barril und Mexicano arbeiten daran, die Rauchigkeit von Espadín auszugleichen, was ihn sowohl für Mezcal-Neulinge als auch für Liebhaber ausgezeichnet macht. Dieser ausgewogene Geschmack eignet sich auch für klassische Mezcal- (oder Tequila-) Cocktails.

Hat Bozal Mezcal einen Wurm?

Der Wurm wird am Ende des Produktionsprozesses hinzugefügt, wenn der Schnaps abgefüllt wird. Es wird Maguey-Wurm genannt, aber es ist eigentlich eine Raupe, mit roten und (weniger wünschenswerten) weißen Sorten, die Mezcal hinzugefügt werden.

Thosebud Guys: Bozal Mescal Tequila Review Vergleich mit Casamigos Mezcal mit Tyler Weeks

Beliebtes Thema