Inhaltsverzeichnis:

Während der Dehnung bindet trna zunächst an die?
Während der Dehnung bindet trna zunächst an die?
Anonim

Der erste Schritt der Elongation ist die Bindung der nächsten Aminoacyl-tRNA an die A-Stelle durch Paarung mit dem zweiten Codon der mRNA. Die Aminoacyl-tRNA wird durch einen Elongationsfaktor (EF-Tu in Prokaryoten, eEF-1α in Eukaryoten), der mit GTP komplexiert ist, zum Ribosom eskortiert.

Wo bindet tRNA während der Elongation?

Translationselongation in Eukaryoten.: Während der Translationselongation dringt die ankommende Aminoacyl-tRNA in die A-Stelle des Ribosoms ein, wo sie bindet, wenn das tRNA-Anticodon komplementär zur mRNA der A-Stelle ist codon.

Wo bindet die erste tRNA?

Zunächst bindet eine Aminoacyl-tRNA fest an die A-Stelle auf dem Ribosom und bildet Basenpaare mit dem entsprechenden Codon in der mRNA.Zweitens wird eine Peptidbindung zwischen der ankommenden Aminosäure und der wachsenden Kette an der P-Stelle gebildet, wodurch die Peptidylkette auf die ankommende tRNA übertragen wird.

Was macht tRNA bei der Elongation?

Initiation ("Beginn"): In diesem Stadium kommt das Ribosom mit der mRNA und der ersten tRNA zusammen, sodass die Translation beginnen kann. Elongation ("Mitte"): In diesem Stadium werden Aminosäuren durch tRNAs zum Ribosom gebracht und zu einer Kette verknüpft.

Woran bindet die erste tRNA?

Die erste tRNA überträgt ihre Aminosäure auf die Aminosäure der neu angekommenen tRNA, und es entsteht eine chemische Bindung zwischen den beiden Aminosäuren. Die tRNA, die ihre Aminosäure abgegeben hat, wird freigesetzt. Es kann dann an ein anderes Molekül der Aminosäure binden und später im Proteinherstellungsprozess erneut verwendet werden.

Eukaryotische Übersetzung (Proteinsynthese), Animation

Beliebtes Thema