Inhaltsverzeichnis:

Kannst du eine Korrelation mit nominalen Daten machen?
Kannst du eine Korrelation mit nominalen Daten machen?
Anonim

Also es gibt keine Korrelation mit ordinalen Variablen ordinale Variablen Datumsangaben sind sicherlich geordnet, also könnten wir sagen, dass Datumsangaben ordinal sind, aber sie sind sicherlich mehr als das. Wenn Astronomen in diesem Sinne speziell über Tage sprechen, verwenden sie Julianische Tage. https://stats.stackexchange.com › welche-art-von-daten-sind-daten

Welche Art von Daten sind Daten? - Kreuzvalidiert

oder nominale Variablen weil die Korrelation ein Maß für die Assoziation zwischen Skalenvariablen ist. Das optimale Skalierungsverfahren erstellt jedoch eine Skala für nominale Variablen (und Ordinalzahlen), basierend auf der Zuordnung der Variablenniveaus zu einer abhängigen Variablen.

Können Sie nominale Daten für die Korrelation verwenden?

Um eine Korrelation zwischen nominaler Variable und einer Skala durchzuführen, vergewissern Sie sich, dass die nominale Variable Dichotomie ist, dann können Sie eine biserielle Punktkorrelation durchführen Wenn die nominale Variable mehr als 2 Kategorien umfasst, Korrelationstest verletzen die Annahme der Linearität. es ist nicht der richtige Test.

Kann die Korrelation nach Pearson mit nominalen Variablen verwendet werden?

Ja, wir können die Pierson-Produkt-Moment-Korrelation für zwei Variablen verwenden (eine davon kann dichotom sein). Manchmal ist es besser, BISERIAL CORRELATION zu verwenden. Der punktbiseriale Korrelationskoeffizient (rpb) ist ein Korrelationskoeffizient, der verwendet wird, wenn eine Variable (z. B. Y) dichotom ist.

Wie finden Sie die Korrelation zwischen nominalen Variablen?

Kreuztabellen (auch als Kontingenztabellen oder bivariate Tabellen bekannt) werden häufig verwendet, um die Beziehung zwischen nominalen Variablen zu untersuchen. Chi-Quadrat-Unabhängigkeitstests werden häufig verwendet, um Beziehungen zwischen zwei Variablen zu bewerten unabhängige nominale Variablen.

Können Sie eine Korrelation mit ordinalen Daten herstellen?

Pearson-Korrelation ist nicht für ordinale Daten geeignet Normalerweise repräsentiert die Liker-Skala die Antworten "Stimme zu" - "Stimme nicht zu". … Der Korrelationskoeffizient nach Pearson misst die lineare Korrelation zwischen zwei kontinuierlichen Variablen. Werte, die unter Verwendung einer Ordinalskala erh alten werden, sind NICHT kontinuierlich, aber ihre entsprechenden Ränge sind.

SPSS: Berechnung einer Korrelation zwischen einer nominalen und einer intervallskalierten Variablen

Beliebtes Thema