Inhaltsverzeichnis:

Wann haben die Widder St. Louis verlassen?
Wann haben die Widder St. Louis verlassen?
Anonim

1946 zog das Franchise nach Los Angeles. Das Rams-Franchise blieb in der Metropolregion bis 1994, als sie nach St. Louis zogen und von 1995 bis 2015 als St. Louis Rams bekannt waren.

Warum haben die Rams St. Louis verlassen?

Der Umzug der Rams nach St. Louis bescherte der Stadt seit dem Ende der Saison 1987 zum ersten Mal eine professionelle Fußballmannschaft. … Das neue Stadion der Rams war bei ihrer Ankunft in Missouri noch nicht bereit für sie, also waren sie gezwungen, das Busch Memorial Stadium vorübergehend mit den St. Louis Cardinals zu teilen.

In welchem ​​Jahr sind die Rams nach LA gezogen?

Das Meisterschaftsspiel von 1945 sollte sich als letztes Spiel der Rams in Cleveland herausstellen, da Teambesitzer Dan Reeves das Franchise 1946 nach Los Angeles verlegte, anstatt mit dem Neuen zu konkurrieren Cleveland Browns Franchise der All-America Football Conference.

Hat St. Louis ein NFL-Team?

St. Louis war die Heimat von vier National Franchise-Unternehmen der Football League (NFL). Drei Jahre nach der Gründung der NFL im Jahr 1920 akzeptierte sie den St.

Welches NFL-Team zieht nach St. Louis?

Am 17. Januar 1995, nach Jahren schwacher Teilnahme an Heimspielen und schlechter Leistung auf dem Spielfeld, kündigt der Besitzer der Los Angeles Rams an, dass das Team nach St. Louis umziehen wird. Der Umzug, gegen den sich die Liga zunächst wehrte, beendet eine 49-jährige Laufbahn in Los Angeles für ein Team, dem Umzüge nicht fremd sind.

DIE WAHRHEIT, warum die St. Louis Rams wirklich nach LA gezogen sind

Beliebtes Thema