Inhaltsverzeichnis:

Tut eine Netzhautablösung weh?
Tut eine Netzhautablösung weh?
Anonim

Die Operation wird unter Narkose durchgeführt, damit sie nicht schmerzhaft ist. Nach der Operation können Sie Schmerzen im Auge haben. Ihr Auge kann einige Wochen lang empfindlich, rot oder geschwollen sein.

Wie lange dauert eine Netzhautablösung?

Wie lange kann ich damit rechnen, dass die Operation dauert? Eine Laserbehandlung oder Kryopexie dauert in der Regel zwischen 10 und 20 Minuten. Die operative Refixation der Netzhaut dauert etwa anderthalb bis zwei Stunden.

Wie lange hält der Schmerz nach einer Netzhautablösung an?

Es kann mehrere Wochen oder Monate dauern, bis sich das Sehvermögen nach einer Netzhautablösung vollständig erholt hat, aber die meisten Beschwerden verschwinden innerhalb der ersten WocheSIEHE RELATED: Was ist Netzhautablösung? Es gibt drei Arten von Netzhautablösungsoperationen: Skleraschnalle, Vitrektomie und pneumatische Retinopexie.

Wie hoch ist die Erfolgsrate einer Netzhautablösung?

1. Die Erfolgsrate einer Netzhautablösung liegt bei ungefähr 90% bei einer einzigen Operation. Dies bedeutet, dass 1 von 10 Personen (10 %) mehr als eine Operation benötigt. Gründe dafür sind neue Tränenbildung in der Netzhaut oder das Auge bildet Narbengewebe, das sich zusammenzieht und die Netzhaut wieder abreißt.

Kann sich das Sehvermögen nach einer Netzhautablösung verbessern?

Ergebnisse der Netzhautablösung

Obwohl die Mehrheit unserer Patienten nach der Operation eine Verbesserung des Sehvermögens erfährt, gibt es einen kleinen Prozentsatz von Patienten, bei denen dies nicht der Fall ist verbessertes Sehvermögen auch nach erfolgreicher und unkomplizierter Operation.

Netzhautablösung: Vitrektomie

Beliebtes Thema