Inhaltsverzeichnis:

Braucht die Sasanqua-Kamelie volle Sonne?
Braucht die Sasanqua-Kamelie volle Sonne?
Anonim

Kamelien vertragen keine volle Sonne. Sie sind reine Schattenpflanzen. Außerdem blühen Kamelien im frühen Frühling, im Gegensatz zu herbstblühenden Sasanquas. Und die Blüten auf Sansanquas sind kleiner als die Blüten auf Kamelien, aber Sasanquas-Blüten sind reichlicher.

Wachsen Sasanqua-Kamelien im Schatten?

Sonne & SchattenWir werden oft gefragt, ob Camellia sasanqua im Vollschatten wächst. Ja, das tun sie. Sie lieben Schatten. An sehr schattigen Orten kann ihre Wuchsform offener sein, aber ansonsten wachsen und blühen sie unter diesen Bedingungen gut.

Benötigt Sasanqua volle Sonne?

Ältere Kamelienpflanzen können in voller Sonne gedeihen, wenn sie reif genug sind, dass ihre Wurzeln von einem dichten Blätterdach beschattet werden. Camellia sasanqua-Sträucher sind sonnentoleranter als Camellia japonica, aber etwas weniger winterhart (USDA Hardiness Zone 7 - 9).

Welche Kamelie wächst am besten im Schatten?

Duftende Kamelien für den Schatten

  • 'Setsugekka'-Kamelie (Camellia sasanqua 'Setsugekka')
  • 'Kramer's Supreme' Kamelie (Camellia japonica 'Kramer's Supreme')
  • Pink-A-Boo® Kamelie (Camellia sasanqua 'Mondel')
  • 'Fairy Blush' Kamelie (Camellia 'Fairy Blush')

Wie pflegt man eine Camellia sasanqua?

Kamelienpflege ist ziemlich einfach; Pflanze in einem schattigen bis halbschattigen Bereich (Morgensonne, Nachmittagsschatten) mit nährstoffreichem Boden. Wenn die Pflanzen reifen und das Blätterdach den Wurzeln Schatten spendet, können sie mehr Sonne vertragen. Kamelien mögen reichlich Feuchtigkeit und gut durchlässigen Boden. Während trockener Bedingungen gießen, um neues Wachstum zu fördern.

Wie man Kamelien züchtet | Camellia Japonica gegen Sasanqua

Beliebtes Thema