Inhaltsverzeichnis:

Sind Paraffin-Gewächshausheizungen sicher?
Sind Paraffin-Gewächshausheizungen sicher?
Anonim

Ich bin der Meinung, dass die Menschen sich bewusst sein sollten, dass Paraffin- und Gasheizungen, die in Gewächshäusern verwendet werden, Gefahren hinsichtlich einer Kohlenmonoxidvergiftung bergen können. Jede Art von Heizung, die in einem begrenzten Raum verwendet wird, muss eine ausreichende Belüftung haben, um sicher zu sein.

Erzeugen Paraffinheizungen Kohlenmonoxid?

Da Petroleumheizungen normalerweise nicht entlüftet sind, werden alle Verbrennungsprodukte an die Raumluft abgegeben. Dazu gehören niedrige Stickstoffdioxid- und Kohlenmonoxidwerte.

Kann man in einem Gewächshaus einen Paraffinheizer verwenden?

Wir haben nur so einen Paraffinheizer in einem 8'x10'-Gewächshaus viele Jahre lang ohne große Probleme verwendet, aber wir haben immer einen der oberen Ventilatoren nur einen Sp alt geöffnet (welche, je nach Windrichtung).Die Heizung wurde von Ende Februar bis etwa Mitte April nur zum Anbringen von Samen und Setzlingen verwendet.

Ist es sicher, eine Petroleumheizung in Innenräumen zu verwenden?

Kerosinheizungen verbrauchen Sauerstoff, da sie brennen. Wenn sie in einem kleinen Raum oder in einem unzureichend belüfteten Bereich betrieben werden, könnte der Sauerstoff in der Luft auf ein gefährliches Niveau reduziert werden. Eine reduzierte Sauerstoffzufuhr kann zu einer unvollständigen Verbrennung des Kraftstoffs und zur Bildung von Kohlenmonoxid führen.

Was sind die Gefahren von Paraffin?

Paraffin sollte immer mit äußerster Vorsicht gehandhabt werden, da es giftig ist und schwere Krankheiten oder sogar den Tod verursachen kann, wenn es verdaut wird. Petroleum kann schwere Verbrennungen verursachen und Paraffinöfen, die umgeworfen werden oder explodieren, sind eine der Hauptursachen für Verletzungen und Brände in informellen Siedlungen.

S1 EP4 Warum Sie keinen Paraffinwärmer kaufen sollten

Beliebtes Thema