Inhaltsverzeichnis:

Woraus besteht die Poblano-Sauce?
Woraus besteht die Poblano-Sauce?
Anonim

Machen Sie die Poblano-Sauce. Bei diesem Rezept dreht sich wirklich alles um die Sauce. Es ist im Grunde eine weiße Sauce oder Bechamelsauce, die mit Poblano-Paprika und frischem Koriander gewürzt ist Das Originalrezept empfiehlt, die Paprika zu rösten, aber ich finde es einfacher und genauso lecker, sie zu sautieren.

Wie schmeckt Poblano-Sauce?

Poblano-Crema oder Poblano-Sahnesauce soll schmecken cremig und frisch Der Geschmack von Poblano-Crema ist dem von Sauerrahm oder mexikanischer Standard-Crema am ähnlichsten. Die Poblanos verleihen der Crema jedoch eine zusätzliche Geschmacksschicht und lassen sie leichter, frischer und süßer schmecken.

Woraus besteht Poblano?

Mole Poblano wird aus getrockneten Ancho-Paprikaschoten zusammen mit Guajillo- und Pasilla-Chili, Gewürzen, Nüssen, Samen, Schokolade und vielem mehr hergestellt. Sie können sogar getrocknete Ancho-Paprikaschoten mit Cayennepfeffer und Chipotle-Pfeffer mahlen, um Ihre eigene Chilipulvermischung herzustellen.

Was ist Poblano-Gewürz?

Ancho-Chile-Pulver ist ein wesentlicher Bestandteil der mexikanischen Küche. Ancho-Chile-Pulver ist auch als gereifter roter Poblano bekannt und wird in Rezepten wie Mole, Tamales und Adobo verwendet. Mild, rauchig mit subtilen erdigen Noten und fruchtigem Geschmack beschreibt Ancho-Chile-Pulver am besten.

Ist Poblano eine scharfe Paprika?

Eigenschaften: Der etwas große und herzförmige Poblano ist in mexikanischen Gerichten wie Chilis Rellenos weit verbreitet. Sind Poblano-Paprikaschoten scharf? Ja, aber nur leicht scharf Bei der Reife wird der Poblano dunkelrotbraun und kann getrocknet werden, dann wird er als Ancho oder Mulato bezeichnet.

Poblano Cream Glory Sauce

Beliebtes Thema