Inhaltsverzeichnis:

Nie wieder lieben?
Nie wieder lieben?
Anonim

"I'll Never Love Again" ist ein Lied aus dem Film A Star Is Born aus dem Jahr 2018, aufgeführt von den Stars Lady Gaga und Regisseur Bradley Cooper, dessen Figur den letzten Refrain in der Flashback-Szene singt. Der Soundtrack enthielt beide Versionen des Songs, einschließlich der erweiterten Version, in der Gaga die einzige Darstellerin war.

Kann Bradley Cooper singen?

Bradley Cooper nahm 18 Monate Gesangstraining auf sich, um die raue Tonlage seiner Figur in „A Star Is Born“zu erreichen. … Cooper gibt nicht nur sein Regiedebüt, sondern spielt auch seine erste große Rolle als Musiker. Und nicht nur der Gesang des Schauspielers ist ganz allein, sondern auch komplett live und unverfälscht.

Ist die Geburt eines Stars eine wahre Geschichte?

Im Jahr 1937, als der erste Film herauskam, gingen Gerüchte um, dass die Geschichte auf der realen Beziehung von Barbara Stanwyck und Frank Fay basiert. … hatte viele Gemeinsamkeiten und inspirierte A Star Is Born (1937). Obwohl der Film nicht auf einer wahren Begebenheit basiert basiert er auf Hollywood-Produktionen aus fast einem Jahrhundert.

Hat Bradley Cooper Taylor Swift abgelehnt?

Bradley Cooper hat Gerüchte dementiert, dass er ein Date mit Taylor Swift abgelehnt hat. Der amerikanische Sniper-Schauspieler, der kürzlich seinen 40. Geburtstag gefeiert hat, verwarf die Berichte und sagte, er habe nie etwas von dem Shake It Off-Sänger gehört.

Hat Lady Gaga einen der Songs für A Star Is Born geschrieben?

Schreiben und Aufnehmen

Cooper beschrieb den Soundtrack als "eine Evolution, wie die Geschichte". Gaga und Cooper schrieben während der Dreharbeiten Songs für den Soundtrack, was zu „so vielen verschiedenen Inkarnationen jedes Songs führte." Cooper fügte hinzu, dass "die Musik wirklich zu einer Figur im Film wurde.

I'll Never Love Again (aus A Star Is Born) (Offizielles Musikvideo)

Beliebtes Thema