Inhaltsverzeichnis:

Warum vergleicht sich Sokrates mit einer Bremse?
Warum vergleicht sich Sokrates mit einer Bremse?
Anonim

Sokrates bezeichnet sich selbst auch als Bremse, weil er beißt, und die Selbstgefälligen anschnauzt, was sie verpflichtet, über Tugenden nachzudenken. … Sokrates ist wie eine Bremse, weil er seine Objekte oder Menschen bis zur Hoffnungslosigkeit quält.

Was ist die Bremsenmetapher?

Sokrates verwendet die Bremse und das edle Ross als Metapher für seinen Zweck unter den Menschen von Athen Dieses edle Ross, das ist der Staat Athen, ist die Verkörperung des Rohen Kraft und Schönheit. Wenn man es einfach über eine Weide laufen lässt, wird die Kraft dieses Rosses nicht gesehen oder genutzt.

Mit welchem ​​Helden vergleicht sich Sokrates?

Indem er sich vor den Geschworenen in Platons Entschuldigung mit dem griechischen Helden Achilles vergleicht, versucht Sokrates, sich selbst als einen Helden darzustellen, der Achilles und anderen von ähnlichem Ansehen ebenbürtig ist.

Warum verglich sich Sokrates mit Achilles?

Warum vergleicht sich Sokrates mit Achilles? Der Vergleich wird zwischen Achilles und Sokrates während der Verteidigung von Sokrates gezogen, weil er sie beide als Märtyrer für ihre Handlungen ansieht, die beide für gerecht hielten. Er möchte auch ein Märtyrer sein, damit die Philosophie in den Vordergrund gerückt werden kann.

Was ist Sokrates Sprechstil?

Die Sokratische Methode beinh altet einen gemeinsamen Dialog zwischen Lehrer und Schülern. Der Lehrer leitet an, indem er zum Nachdenken anregende Fragen stellt. Die Schüler beteiligen sich aktiv, indem sie eigene Fragen stellen. Die Diskussion geht hin und her.

Platon, Entschuldigung | Sokrates' Bremsenanalogie | Philosophie Kernkonzepte

Beliebtes Thema