Inhaltsverzeichnis:

Hat der Kongress die Macht, Armeen aufzustellen?
Hat der Kongress die Macht, Armeen aufzustellen?
Anonim

Artikel I, Abschnitt 8, Klausel 12: [Der Kongress hat Macht…] Um Armeen aufzustellen und zu unterstützen, aber keine Verwendung von Geldern für diese Verwendung soll für einen längeren Zeitraum als zwei Jahre erfolgen;...

Wer hat die Macht, eine Armee und eine Marine zu gründen?

Die US-Verfassung teilt die Kriegsbefugnisse zwischen der Exekutive und der Legislative auf. Artikel 1, Abschnitt 8, gibt dem Kongress die Befugnis, den Krieg zu erklären, "Armeen aufzustellen und zu unterstützen", die Marine zu unterh alten und Regeln und Vorschriften für beides festzulegen.

Welche Befugnisse hat der Kongress?

Der Kongress hat die Befugnis:

  • Gesetze machen.
  • Krieg erklären.
  • Sammeln und stellen Sie öffentliche Gelder bereit und überwachen Sie deren ordnungsgemäße Verwendung.
  • Bundesbeamte anklagen und vor Gericht stellen.
  • Ernennung zum Präsidenten genehmigen.
  • Von der Exekutive ausgehandelte Verträge genehmigen.
  • Aufsicht und Untersuchungen.

Was sagt die Verfassung über das Militär?

Die Verfassung gewährt dem Kongress die Befugnis, Armeen und eine Marine aufzustellen und zu unterstützen, Aufstände zu unterdrücken und Invasionen abzuwehren, neben anderen militärbezogenen Regierungsaufgaben. Somit ist die Hauptquelle der rechtlichen Autorität in diesem Bereich das Bundesrecht.

Was erlaubte den Vereinigten Staaten, schnell eine Armee aufzustellen?

Die Artikel der Konföderation, die schließlich 1781 ratifiziert wurden, legten die Möglichkeit fest, Truppen für die gemeinsame Verteidigung der Vereinigten Staaten aufzustellen.

Watch: HEUTE den ganzen Tag - 7. November

Beliebtes Thema