Inhaltsverzeichnis:

Wo findet man Trällerer?
Wo findet man Trällerer?
Anonim

Waldsänger sind neotropische Migranten, was bedeutet, dass sie ihre Winter bis nach Südamerika, Mittelamerika und in die Karibik verbringen. Sie reisen bis nach Kanada, um sich fortzupflanzen, und machen eine unglaubliche Reise.

Wo findet man einen Waldsänger?

Weil sie Insektenfresser sind, ziehen Grasmücken im Winter nach Süden. Manchmal bleiben sie in den südlichen Teilen der USA, aber die meisten landen in Mexiko, Mittelamerika, der Karibik oder sogar im nördlichen Südamerika, wo sie viele fliegende Kreaturen zum Fressen finden können während wir in Iowa frieren.

Wo leben Grasmücken im Sommer?

Gelbkehlwaldsänger

Diese Waldsänger sind frühe Migranten und verbringen ihre Sommer in im Südosten der USA Sie suchen hoch oben im Blätterdach von Sumpf- und Kiefernwäldern nach Nahrung.

Werden Trällerer in Indien gefunden?

In Südindien ist der Grünlaubsänger der am weitesten verbreitete Blattsänger. Diese Art hat drei Formen, die sich leicht in Gefieder und Ruf unterscheiden, die Ornithologen manchmal in drei Arten unterteilen.

Wie viele Grasmücken gibt es in Nordamerika?

Nordamerika ist die Heimat von 54 Arten von Grasmücken in 17 Gattungen. Alle bis auf einen dieser Vögel gehören zur Familie der Parulidae. Mindestens 45 dieser Arten wurden östlich des Mississippi gesichtet, aber nur 37 von ihnen können zuverlässig an der Ostküste vorkommen.

Lustige und interessante Fakten über Grasmücken

Beliebtes Thema