Inhaltsverzeichnis:

Welches Land hat Poco gemacht?
Welches Land hat Poco gemacht?
Anonim

POCO, früher bekannt als POCO von Xiaomi und Pocophone, ist ein chinesisches Smartphone-Unternehmen. Die Marke Poco wurde erstmals im August 2018 als Smartphone-Linie der Mittelklasse unter Xiaomi angekündigt. Poco India wurde am 17. Januar 2020 ein unabhängiges Unternehmen, gefolgt von seinem globalen Gegenstück am 24. November 2020.

Ist Poco eine indische Marke?

Poco wird weltweit zu einer unabhängigen Identität, wie die Marke über ihre Social-Media-Kanäle bekannt gab. Der neue Schritt erfolgt über 10 Monate, nachdem die indische Tochtergesellschaft von Xiaomi getrennt wurde und eine unabhängige Marke wurde. Der chinesische Riese hat Poco bereits 2018 als Untermarke auf den Markt gebracht.

Wem gehört die Firma Poco?

Am 7. August 2018 gab Xiaomi bekannt, dass Holitech Technology Co.Ltd., Xiaomis Top-Lieferant, würde in den nächsten drei Jahren bis zu 200 Millionen US-Dollar investieren, um ein großes neues Werk in Indien zu errichten. Im August 2018 kündigte das Unternehmen POCO als eine Smartphone-Linie der Mittelklasse an, die erstmals in Indien eingeführt wird.

Ist Poco eine gute Telefonmarke?

Von der Snapdragon-Verarbeitungstechnologie von Qualcomm bis hin zu einem mehrschichtigen Flüssigkeitskühlungsprozess ist Poco eines der besten Smartphones, die haben. Es bietet außerdem eine einfache Konnektivität, ein verbessertes Spielerlebnis und optimiert Online-Videos mit seiner äußerst langlebigen und langlebigen Akkulaufzeit.

Warum sind Poco-Telefone so günstig?

Der Grund dafür ist, dass Xiaomi darauf abzielt, eine sehr große Menge an Smartphones zu verkaufen Wenn Xiaomi also eine sehr große Menge an Prozessoren kauft, kann Snapdragon ihnen diese zu einem Preis anbieten vergleichsweise günstiger Preis. Und es ist auch offensichtlich, dass mehr Leute kaufen werden, wenn der Preis niedrig ist.

POCO Indien Geschichte | Macht POCO uns zum Narren? | Finden Sie alles über POCO | Hindi | Datendock

Beliebtes Thema