Inhaltsverzeichnis:

Soll die Deckplatte ummantelt werden?
Soll die Deckplatte ummantelt werden?
Anonim

Die meisten Installationen sind Kategorie 1, aber das kritische Kriterium in allen Kategorien ist, dass die Paneele die Schwellenplatte, beide oberen Platten und 1/2 der Bolzen an den Enden vollständig treffen (überlappen) MÜSSEN. (Bitte versetzen Sie das Nageln in die Pfosten dort, wo die Platten enden, um ein Sp alten der Pfosten zu vermeiden.)

Geht die Ummantelung über die Schwellerplatte?

nein, in der Regel reicht die Ummantelung etwa 2,5 cm unter Ihre Schwellerplatte, sodass sie die Verbindung zwischen Platte und Fundament abdeckt.

Wie tief sollte die Ummantelung gehen?

Bei mehrstöckigen Gebäuden sollte die Ummantelung an der Unterseite bis zur Unterseite des untersten Rahmenelements reichen und sich bis zur Hälfte des Randbalkens erstrecken (wie in gezeigt rot).Das nächste Stück darüber sollte eine 1/8-Zoll-Dehnungsfuge haben, die an der oberen Platte oder am Mittelpunkt des nächsten Randbalkens endet.

Bedeckt die Wandverkleidung den Kranzbalken?

Die Wandverkleidung sollte bis unter den Kranzbalken reichen, der bei diesem Haus eingelassen ist, um ein durchgehendes Isolierband zu ermöglichen. Die darunter liegende Wandschalung gibt den Überstand vor.

Soll die Wandummantelung das Fundament überlappen?

Wenn Sie es überlappen, wird die untere Kante der Ummantelung den Elementen ausgesetzt und Wasser spritzt auf die Kante. Selbst wenn es behandelt wird, ist es mindestens 5 1/2 Zoll über dem Boden (vorausgesetzt, Sie haben eine Platte mit 6 Zoll über dem fertigen Grad gemacht).

Building Better Walls | 5 Ummantelungs-Profi-Tipps

Beliebtes Thema